top of page

Fliesen streichen mit Fusion

Du hast einen Fliesenboden oder geflieste Wände, die Dir einfach nicht mehr gefallen. Neu verfliesen ist Dir zu teuer und auch zu aufwendig? Dann habe ich die perfekte Lösung für Dich. Streiche und gestalte sie mit den Produkten von FUSION. Folge der Anleitung und das Ergebnis wird Dir richtig Freude machen.



Schritt 1 – Wahl der passenden Farbe und des richtigen Werkzeugs


Die Entscheidung für einen Farbton ist oft wirklich schwierig. Hier helfen Dir die günstigen Tester von FUSION MINERAL PAINT. Denn die gestrichene Farbe in Deiner Raumbeleuchtung zu sehen, macht den Unterschied. Streich einfach eine Testfläche damit, um Dir bei der endgültig Entscheidung ganz sicher sein zu können. Du kannst aber auch ein handgestrichenes Farbmuster bestellen, um die Wirkung der Farbe in Deinem Zuhause zu testen.

Besorge Dir zum Steichen weiche Synthetikborsten-Pinsel in 2 Größen - für die Flächen und die Fugen. Verwende keine Naturborsten-Pinsel zum Streichen mit Acrylfarben, da sie sichtbare Pinselstriche hinterlassen. Oder greif zu einer Microfaser-Walze, denn mit Schaumstoffwalzen entsteht gern ein unebener "Orangenhaut-Effekt".



Schritt 2 – Vorbereitung


Für ein langlebiges, robustes Ergebnis ist eine wirklich gründliche Grundreinigung unumgänglich. Nimm Dir Zeit für diesen Schritt, da die Farbe nur so gut funktioniert, wie es die Oberfläche zulässt, auf der sie aufgetragen wird. Reinige die Oberfläche wirklich gründlich bis keinerlei Fett- & Schmutzrückstände mehr darauf haften. Das kannst Du mit einem handelsüblichen (Kraft-)Fettlöser oder FUSION TSP-Alternativ - dem umweltfreundlicher Kraftreiniger - erledigen. Mach das so lange bis keinerlei Schmutzrückstände mehr auf dem Putzlappen zu sehen sind. Solltest Du danach noch Stellen ertasten, die sich nicht ganz sauber anfühlen, musst Du diese mit Terpentinersatz oder einem Spezialreiniger wie Soluwash nachbearbeiten und wasche dann nochmal mit TSP-Wasser nach. Besonders auf Küchen- oder Badezimmerfliesen haben sich häufig über die Jahre hartnäckige Rückstände angesammelt. Bürste auch die Fugen mit einer alten Zahnbürste und Deinem Reiniger. Solltest Du andere Reiniger als FUSION TSP verwenden, reinige gründlich mit warmem Wasser nach.


Die Grundregel für wasserbasierte Farben, Grundierungen und Versiegelungen: Sie haften nicht perfekt auf fettigen Untergründen! Wenn es anfangs so wirkt, dass es kein Problem geben wird, kann es passieren, dass Dir die Farbe abblättert, wenn Du auch Jahre nach dem Streichen mal die Waschmaschine oder einen Kasten verrückst.



Schritt 3 - Grundierung mit Haftvermittler


Zur perfekten Haftung der Farbe auf glatten Oberflächen wie Fliesen brauchst Du einen sogenannten Haftvermittler. Dafür wurde FUSION ULTRA GRIP entwickelt. Bevor Du beginnst, bewege die Flasche in mehrere Richtungen, um die Inhaltsstoffe gut zu vermengen. Nicht schütteln, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Trage eine dünne Schicht volldeckend auf die gereinigten Fliesen auf. Du kannst das Produkt mit einem weichen Synthetikpinsel oder einer Walz auftragen. Sehr beliebt und unkompliziert ist Ultra Grip mit einem feinporigen Schwamm aufzutragen. Kippe etwas Grip in ein flaches Gefäß, feuchte den Schwamm mit einem Wassernebel etwas an, tauche die Schwammfläche ein, streiche überschüssiges Produkt ab und verteile den Haftvermittler möglichst in gleichmäßigen Zügen auf den Fliesen. Vergiss dabei die Fugen nicht. Lass dem Haftgrund 6 - 12 Stunden, abhängig von der Luftfeuchtigkeit, Zeit um zu trocknen.



Schritt 4 - Streichen


Solltest Du markante Pinselstriche oder Unebenheit auf der Ultra Grip Oberfläche haben, weil Du eventuell stellenweise zu viel oder sehr unregelmäßig aufgetragen hast, schleife sie vorsichtig mit einer 220er Körnung glatt ohne die Grip-Schicht abzutragen.


Belade Deine Pinsel oder Walze mit Farbe, streiche überschüssige Farbe ab und trage zügig möglichst in einer Richtung die erste Farbschicht auf. Beim Streichen von glatten Oberflächen braucht es etwas weniger Farbe auf dem Pinsel oder der Walze, da der Untergrund keine Farbe aufnehmen (aufsaugen) kann. Lass den Anstrich 4 - 8 Stunden trocknen - wieder abhängig von der Luftfeuchtigkeit. Wenn der Untergrund noch etwas durchscheint, ist das kein Problem. Bringe die nächste Farbschicht auf. Abhängig von der Untergrundfarbe und der Farbe Deiner Wahl kann es sein, dass Du 3 Anstriche brauchst, bis Du eine volle Farbdeckung erreichst. Bitte immer Trocknungszeiten beachten.

TIPP: Wenn Du zwischen den getrockneten Anstrichen einmal kurz mit einem ultrafeinen Schleifpad drüber gehst, wird das Ergebnis besonders "smooth". Bei stark strukturierten Fliesen ist das nicht empfehlenswert.


Streiche die Fugen mit einem schmalen Pinsel. Die Farbe wird darauf gut halten, da Fliesenkleber einer poröse Oberfläche haben.


Streichen von Silikonfugen ist hingegen eher problematisch, da auf Silikon alles abperlt - was aber auch der eigentliche Sinn des Produkts ist. Es kann mit einer Ultra Grip Beschichtung funktionieren, aber dafür kann ich keine Garantie geben.


HINWEIS: Die Farbe ist in der Regel nach 2 Stunden oberflächentrocken und nach 4 Stunden überstreichbar. Bei Fliesen warte aber lieber länger, idealerweise 8 Stunden, bevor Du eine weitere Schicht aufträgst, da diese Untergründe keine Feuchtigkeit aufnehmen und somit der Wasseranteil aus der Farbe nur nach oben verdunsten kann.


Schritt 5 - Versiegelung


In FUSION Mineral Paint ist die Versiegelung integriert. Diese reicht aber nicht für so stark beanspruchte Oberflächen, wie Boden-, Badzimmer- oder Küchenfliesen. Bodenfliesen müssen hoch strapazierfähig sein, Badzimmerfliesen besonders wasserabweisend und Küchenfliesen werden sehr oft gereinigt. Daher musst Du die Fliesen zusätzlich versiegeln.


Hast Du Dich für helle bis nicht ganz dunkle Farbtöne entschieden, dann ist FUSION Tough Coat in matt oder glänzend die perfekte Versiegelung. Bewege die Flasche, genau wie den Ultra Grip, hin und her, um die Inhaltsstoffe gut zu vermischen. Kippe etwas Tough Coat in eine Farbwanne oder ein flaches Gefäß und trage ihn zügig in einer Richtung mit einer Walze oder einem Schwamm auf.


Für Wandfliesen solltest Du 2 Durchgänge einrechnen, Bodenfliesen und Bereiche um die Badewanne oder Dusche musst Du 3x versiegeln. Im feuchten Zustand glänzt das Produkt etwas, was Dir die Möglichkeit gibt, zu sehen, ob Du alles erwischt hast. Das geht recht rasch, etwas Zeit musst Du für Trocknungszeit zwischen den Aufträgen einrechnen. Warte mindestens jeweils 4 - 8 Stunden zwischen den Aufträgen - das ist immer abhängig von der Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur.


Zur Versiegelung von sehr dunklen Farben, wie Coal Black oder Midnight Blue, empfehle ich POLYVINE "Heavy duty extrem" Varnish, da FUSION Tough Coat auf diesen Farben wolkig werden kann. Die Vorgehensweise mit der POLYVINE Versiegelung ist identisch. Die wesentlichen Unterschiede zum Tough Coat sind: POLYVINE trocknet schneller - also kannst Du bereits nach ca. 1 Stunde eine weitere Schicht auftragen, es "heilt" schneller, aber Du musst mindestens 4 Schichten auftragen. Selbstverständlich kannst Du die POLYVINE Versiegelung auch auf hellen Farben verwenden.


Trocknungszeiten


Alle FUSION Produkte sind in ca. 30 - 60 min oberflächentrocken, auf Fliesen nach 6 - 8 Stunden überstreichbar. 48 Stunden nach der endgültigen Versiegelung können Fliesen leicht belastet werden. Das bedeutet, nur auf ausgelegten Tüchern darüber laufen, nichts herumschieben und, wenn schon dringend nötig, nur nebelfeucht wischen. Wie lange es dauert bis die volle Belastbarkeit erreicht wird, hängt sehr stark von Temperatur und vor allem der Luftfeuchtigkeit ab. Grundsätzlich dauert die "Heilung" 20 Tage bis das gesamte Wasser aus der Farbe verdunstet ist und die perfekte Haftung gegeben ist. Der Grund für die relativ lange Trocknungszeit ist, dass in dieser Farbe keine giftigen Bindemittel oder andere Zusatzstoffe enthalten sind, obwohl ein Grundversiegelung bereits integriert ist. Der Verdunstungsprozess ist völlig unbedenklich.


HINWEIS: FUSION Produkte sind die geniale Lösung, wenn Du Fliesen streichen möchtest. Es gibt eine Beschränkung: Direkt in einer Nasszelle gibt es ein Ablaufdatum für die Haltbarkeit der Farbe. Da FUSION-Produkte keine chemischen Zusatzstoffe beinhalten, kann sich die Farbe trotz Versiegelung nach einiger Zeit an manchen Stellen lösen. In der Dusche wird regelmäßig zu viel Wasser in unterschiedlichen Temperaturen aufgebracht, dem im Grunde nur neue Fliesen standhalten. Du kannst diese Fliesen streichen, wenn Du die Optik einfach nicht mehr magst und planst, sie irgendwann sowieso auszutauschen. Rund um Waschbecken oder Badewannen wirst Du kein Problem haben, wenn Du den Anstrich während der "Heilungszeit" schonend behandelst.



Noch ein paar Inspiration, welche Fliesen Du natürlich auch streichen kannst:



Fliesen zu streichen ist eine wirklich günstige Möglichkeit, einen komplett neuen Look zu kreieren ohne ein riesen Projekt daraus zu machen. Veredle den Look doch mit einem Schablonenmuster, wie in folgendem Video:



Liste der Materialien, die Du für ein perfektes Ergebnis brauchst:


Fotocredits - Bildergalerien von links nach rechts

Vorraum Fliesen: fusionmineralpaint.com - Farben: Casement & Hazelwood

Vorraum Fliesen: Julia LeBlanc in FB-Gruppe Paint it Beautiful - Farben: Casement & Ash

Badzimmer Bodenfliesen: Marion Osmond in FB-Gruppe Paint it Beautiful - Farbe: Ash

Eingangsbereich Bodenfliesen: Judy Flielding in FB-Gruppe Paint it Beautiful - Farbe: Cashmere

Badezimmer Flip: Collene Smith in FB-Gruppe Paint it Beautiful - Farbe: Fliesen & Waschtischplatte: Raw Silk, Waschtisch: Putty

Fliesentisch: Nancy O'Brien in FB-Gruppe Paint it Beautiful - Farbe: Ash

Außenfliesen: Johanna Warketin in FB-Gruppe Paint it Beautiful - Farben: Hazelwood & Putty

Terrassenfliesen: Mandy McEwan in FB Gruppe Paint it Beautiful - Farben: Ash & Picket Fence

Kaminumrandung: Krystal Powell McCarthy in FB Gruppe Paint it Beautiful - Farben: Raw Silk & Little Lamb & Seaside





Ich wünsche Dir viel Spaß beim Gestalten Deines neuen Fliesendesigns

und jeden Tag ein zufriedenes Lächeln, wenn Du Deine schönen Fliesen siehst

und weißt, das es wirklich wenig gekostet hat.



bottom of page