top of page

Das besondere Design für Gartenmöbel

Bring noch mehr Blumen in Deinen Garten! Streiche Deine Gartenmöbel nicht nur wieder schön, sondern verziere sie ganz nach Deinem Geschmack. Hier darf ich ein Projekt von Lisa Fizell vorstellen, das ich absolut entzückend finde. Mit FUSION MINERAL PAINT und einer Transferfolie Deiner Wahl kannst Du es ganz leicht nachmachen.



Reinigung & Vorbereitung


Der erste Schritt ist immer eine gute Reinigung. Wichtig ist, dass kein Fett und Schmutz auf der Oberfläche ist, denn darauf wird die Farbe nicht dauerhaft halten. Abplatzende Altlacke müssen entfernt oder absolut glatt geschliffen werden. Das ist bei Outdoor-Möbel besonders wichtig, damit eventuell eindringende Feuchtigkeit den neuen Anstrich nicht ablöst.

Lisa hat die Tischplatte der Garnitur nach der Reinigung bis aufs Naturholz zurück geschliffen, um wieder diesen Naturlook zu erreichen. Sollte eine richtig dicke Lackschicht auf der Oberfläche sein, beize sie zuerst mal ab - spart Muskelkraft und ist auch die sichere Variante, wenn die Platte furniert ist. Du wirst dann noch schleifen müssen, um färbige Lackreste zu entfernen - starte mit 80er-Körnung und geh nicht höher als bis zu 200er-Körnung.



Um das Holz etwas einzufärben, so wie es Lisa gemacht hat, bring einen Paint-Wash mit FUSION "Algonquin" zügig auf. Mische die Farbe mit Wasser im Verhältnis 1:5 oder höher und streiche die Platte. Wisch mit einem fusselfreien Lappen den Wash gleich wieder ab. Lass ihm trocknen und schau, ob Dir das Ergebnis gefällt - Du kannst den Wash wiederholen. Es kann sein, dass sich die Oberfläche dann rau anfühlt, weil sich die Holzfasern aufgestellt haben - kein Problem: Schleife sie mit einem 220er Schleifpad wieder glatt. Das Tischgestell hat Lisa nach der Reinigung nur leicht angeschliffen, um der Farbe etwas mehr Grip zu verschaffen. Das ist keine Doktorarbeit - da reicht ein paar Minuten Zuwendung mit einem Schleifschwamm. Schleifstaub gut abwischen und dann kannst Du auch schon streichen.


Lisa musste die Sitzpolster leider neu beziehen, weil sie gerissen waren. Wenn die Pölster Deiner Sessel intakt sind - egal ob Stoff oder Leder kannst Du sie auch einfach streichen. Hier erfährst Du wie das geht.


Streichen


Lisa hat die Sessel, wie das Tischgestell nach der Reinigung leicht angeschliffen und zwei Mal mit FUSION MINERAL PAINT "Raw Silk" gestrichen. Sie hat nicht grundiert, weil sie sicher war, dass das Holz nicht durchbluten wird. Solltest Du Dir nicht sicher sein, welches Holz es ist bzw. wie lange es bereits "austrocknen" konnte, empfehle ich Dir eine Vorbehandlung mit einem Stain-Blocker, wenn Du mit einer hellen Farbe streichen möchtest.

Wenn Du Deine Outdoor-Möbel mit FUSION MINERAL PAINT streichst, kannst Du sicher sein, dass sie auch bei dauerhafter Sonnenbestrahlung nicht verblassen oder vergilben. Solltest Du noch keine Erfahrung mit FUSION MINERAL PAINT haben, wirf mal einen kurzen Blick auf diesen Beitrag.



IndividuellesDesign mit Dekormaterial


Nachdem die Farbe mindesten 12 Stunden getrocknet ist, kannst Du nach Lust und Laune mit Transferfolien, die Du einfach aufrubbelst oder mit Stempel und wasserbasierten Farben oder Tinte Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Selbstverständlich kannst Du auch 3D-Dekore, die Du mit Silikonformen und Gießharz (andere Gießmedien würde ich für den Außenbereich nicht empfehlen) aufkleben und mitstreichen. Bitte verwende dazu einen Kleber, der wasserresistent ist.



Versiegelung


Obwohl FUSION MINERAL PAINTs die Versiegelung bereits integriert haben, empfiehlt sich bei gestrichenen Holzmöbel, die im Freien stehen eine zusätzliche, gründliche Versiegelung. Versiegle idealerweise auch Unterseiten, Kanten und die Unterseite der Beine. Zudem müssen Paint-Wash-Oberflächen, Transferfolien oder andere Dekormaterialien immer versiegelt werden.


Wird Dein Outdoor-Möbel komplett im Freien stehen und somit allen Witterungen standhalten müssen, dann solltest Du alle Oberflächen 2 - 3 Mal mit FUSION "Tough Coat" oder Polyvine "Decorators Varnish" behandeln. Die Unterschiede dieser Versiegelungen kannst Du HIER nachlesen. Ausnahme - gestrichene Stoffe oder Leder machst Du mit FUSION Furniture Wax nicht nur weicher, sondern versiegelst sie zusätzlich. Aber sie werden starken Witterungsbedingungsbedingungen dauerhaft nicht standhalten. Diese Möbel sollten überdacht stehen.


Gib Deinen neuen Schätzen für Dein Wohnzimmer im Freien ein ca, 2 Wochen Zeit um zu "heilen" - heißt lass das Wasser aus den Produkten verdunsten, dann hast Du ganz lange Freude daran. Du kannst sie nach ca. 48 Stunden benutzen - aber ohne zu kratzen oder sie dem absoluten Regenschauer auszusetzen.


Fotocredits: Lisa Fizell in FB-Gruppe "Paint it Beautiful"



Gestalte Dir Deinen Garten oder Deinen Balkon wie ein zweites Wohnzimmer!

Gib alten Möbel ein zweites Leben, verziere sie, wie Du magst und lass sie in der Sonne strahlen.


16 Ansichten

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page