top of page

Holzornamente & Zierleisten ready to go von WoodUbend

Egal, ob Du gerade angefangen hast, Möbel zu verschönern oder eine wahre DIY-Fee bist, das Hinzufügen von WoodUbend Applikationen ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, tolle Verzierungen und Eleganz hinzu zu zaubern. Mit wenigen Arbeitsschritten kannst Du für großes Staunen sorgen.


Formbare Holzapplikationen


WoodUbend-Applikationen sind revolutionäre Dekorelemente, die im kalten Zustand alle Eigenschaften von Holz haben. Wenn sie erwärmt werden, können sie so geformt werden, dass Du sie über jeder Oberflächenform anbringen kannst.


Sie können gebohrt, geschliffen, geklebt, gestrichen, gebeizt, lackiert, gewachst und mit Alterungseffekten versehen werden.





Die Wahl der passenden Verzierung


WoodUbend bietet hunderte Designs, die wunderbar kombinierbar sind. Nicht nur die Designs sind vielfältig, auch die Größen und Formen: von über 2m langen Bordüren, wunderschönen Eckelementen, Schlüsselloch-verzierungen, opulenten Ornamenten und Giebeln bis hin zu kleinen 2 x 2 cm Blüten kannst Du Dich in einen Designrausch versetzen. Im Shop sind die exakten Größenangaben für jede Verzierung zu finden. Oder Du besorgst Dir einfach die WoodUbend-Designs, die Dir gefallen und lässt Dich zu einem neuen Dekoprojekt inspirieren.


Die Applikationen funktionieren nicht nur super auf Möbeln, sondern auf Vasen, Flaschen, Töpfen, Bildern, Schachteln, Schaufensterpuppen oder alten Helmen, Schuhen, die Du zum Designobjekt erklärst - die Liste ist eigentlich nur so lang wie unsere Vorstellungskraft weit ist.


Wir werden die Auswahl der Designs in unserem Shop kontinuierlich erweitern. Wenn Du ein besonderes Teil suchst und Du findest es nicht im Shop, miss grob auf Deinem Projekt, um welche Maße es gehen soll und kontaktiere uns - wir besorgen Dir genau, was Du brauchst.



Schneide das Zierelement auf Maß, wenn nötig


Wenn das Ornament zu groß oder eine Zierleiste zu lang ist, kein Problem. Verwende einfach Schleifpapier oder ein Bastelmesser, um den Überschuss zu entfernen. Die Schnittflächen kannst Du glatt schleifen - Du wirst nicht bemerken, dass die Form verändert wurde. Das Zuschneiden muss im warmen Zustand erfolgen.

Die Formteile sind im kalten Zustand spröde und können bei Druckeinwirkung brechen - sollte das passieren - erwärme die einzelnen Bruchteile und klebe sie auf Dein Projekt und drück die Bruchstelle etwas aneinander - Du wirst es nach dem Bemalen nicht mehr sehen. Bitte beachte bei den Zierleisten, die aufgerollt geliefert werden, sie niemals mit Druck aufzurollen. Erwärme sie so lange bis sie geschmeidig sind - dann kannst Du sie ohne Schaden abrollen.


Sollte die Leisten beim Abschneiden etwas zu kurz ausgefallen sein, kannst Du sie im erwärmten Zustand etwas dehnen, um den kleinen Fehler auszubessern.



Fixieren von WoodUbend Applikationen

Benetze die Rückseite des noch erwärmten Dekorteils großzügig mit Holzleim. Verstreiche den Leim flächig mit den Fingern oder einem kleinem Pinsel. Verwende hochwertigen Holzleim, um eine langlebige Haftung zu erreichen. Achte auch darauf, dass möglichst alle Stellen durch den Kleber mit der Oberfläche verbunden sind. Besser Du musst etwas überquellenden Kleber abwischen als die Applikation ist zu lose aufgebracht.


Platziere das Dekor - es muss noch biegsam sein, wenn die Oberfläche nicht plan ist - und übe gleichmäßigen Druck aus, bis Du spürst, dass es haftet. Du kannst alle erwärmten WoodUbend Dekore um 90 Grad über Ecken biegen.


Bei großen Dekoren ist es ratsam noch einmal darüber zu föhnen, damit sie sich vollständig an die Oberfläche anschmiegen. Wenn Du das Dekor an einer vertikalen Fläche - Türen oder Möbelfronten aufklebst - fixiere es zusätzlich mit einem Kreppband bis der Holzleim getrocknet ist. Größere Dekore haben ein gewisses Eigengewicht und die Erdanziehung ist manchmal nicht nur auf der Waage im Badezimmer eine unterschätzte Kraft -).



Jetzt finalisierst Du das Design Deines Projekts - integriere, akzentuiere oder heb das WoodUbend Dekor hervor - hier sind Dir keine Grenzen gesetzt


Die Applikationen haben die Farbe von hellem Holz - also die perfekte Basis, um sie in jeder gewünschten Farbe zu beizen oder zu streichen. Du erhältst, je nach Anwendung von Farben oder pigmentierten Beizen, Ölen und Wachsen, das gleiche Ergebnis als würdest Du helles Naturholz damit behandeln. Da diese tollen Dekore aus (Holz-)Zellstofffasern hergestellt sind, ist ihre Oberfläche wenig porös, weshalb sie wesentlich weniger Farbe aufsaugen wie Naturholz.


Einen besonders einzigartigen Look kannst Du durch das Auftragen von Metallic-Produkten, wie mit FUSION Metallics, mit POSH CHALK Pigmenten, Metallpasten und allen Dekor-Wachsen erreichen. Empfehlenswert ist, die bereits aufgeklebte Applikation zu bemalen, um sie optisch nahtlos ins Projekt einzufügen - so füllt die Farbe noch sichtbare Kleberänder. Danach kannst Du den Motiven noch Tiefe und Highlights mit allen Dir zur Verfügung stehenden Akzentprodukten verleihen, um den 3D-Effekt zu verstärken.



Zum Abschluss dieser Anleitung ein Beispiel für ein Mix-Media-Projekt mit WoodUbend Mouldings:





Für FreundInnen von opulenten oder besonders raffinierten Deko-Projekten eröffnen WoodUbend Ornamente und Verzierungen den reinsten Dekorhimmel - einmal entdeckt, kannst Du nicht genug davon bekommen.




209 Ansichten

Comentarios


bottom of page